M.Hostomme – Champagner-Winzer aus Chouilly

Champagner von der Côtes des Blancs


Champagner ist nicht gleich Champagner. Wie bei jedem Wein ist die Rebsorte und das Terroir ein wichtiger Aspekt für den Stil des fertigen Produktes. Die Champagne ist in  vier Gebiete eingeteilt, die sich in Rebsorten und Boden unterscheiden: Vallee de la Marne, Montagne de Reims und Côte des Blancs und Aube.

Der Champagner von M.Hostomme stammt aus dem Gebiet Côte des Blancs. Bei dem Boden handelt es sich um weißen Kalkstein. Daher leitet sich der Name ab. Hier wird vor allem die weiße Chardonnay Traube angepflanzt. Ein Champagner, der nur aus dieser Rebsorte gekeltert wird nennt man „Blanc de Blancs“. Er besteht aus 100% Chardonnay-Trauben.

Das Weingut M.Hostomme in Epernay, Chouilly wird seit 2005 vom Sohn Laurent Hostomme geführt. Er achtet besonders auf die Perfektion und Erhaltung der Qualität.

In unserem online-shop Präsentkorbservice ist der Champagner blanc de blancs erhältlich. Auch halbe Flaschen mit 0,375l

cuvees-blanc-de-blancs

Ausschließlich Chardonnaytrauben von der Côte de Blanc, berühmt für Finesse und Eleganz machen diesen Champagner zu einem einzigartigem Erlebnis.Mit herausragender Feinperligkeit und zart blumig-fruchtigen Duft ist er einperfekter Aperitif für festliche Anlässe sowie für Vorspeisen. 2012 erhielt dieser Champagner Grand cru die Goldmedaille beim Challange International de Vin

Wie sollte Champagner gelagert werden?

Champagner ohne Jahrgang sollte man nicht lange lagern, sondern innerhalb von 1 bis 2 Jahren trinken. Nur Jahrgangschampagner profitieren von Lagerung – unter Umständen sogar über Jahrzehnte hinweg.
Optimale Lagerungsbedingungen für Champagner lassen sich durch diese Kriterien beschreiben:

  •  Konstante Temperatur von etwa 10 bis 12 Grad Celsius
  • Hohe Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent
  • Flaschen flach legen
  • Kein Licht
  • Keine Erschütterungen
  • Keine intensiven Gerüche